Jürgen Trinkus lauscht am Windstein, der zum Naturerlebnispfad auf Hallig Hooge gehört

Hier stelle ich nur das online, was ich selbst geschaffen habe im Laufe der Jahrzehnte und wovon ich denke, dass es andere interessieren könnte.

Schweden hören im Sommer

Diese Klangreise entstand im Sommer 1997. Vorgeschichte und Hintergrund In das Ferienhaus im schwedischen Halland hatte ich die OKM-Ohrmikrofone und einen DAT-Recorder mitgenommen. Und im Kopf trug ich eine Passage aus dem Buch von John Hull: „Im Dunkeln sehen“: „Regen hat die Eigenart, die Umrisse aller Dinge hervorzuheben (…) wo vorher eine unterbrochene und damit […]

Stadtklang entdecken und festhalten

Vor dem Opernhaus steht eine Granitbank, auf der er sitzt, der gute Geist, in Bronze geschaffen von Tauno Kangro. Ud Jürgen Trinkus hat sich dazu gesetzt, um dem Rathausglockenspiel zu lauschen

Auf der Suche nach dem Kiel-Klang 2021

Das besondere Produktionserlebnis – Mit der Dichterin durch Vorpommern

Gisela Kraft während ihrer Lesung beim Boltenhagener ücherfrühling

Gisela Kraft gehört zu den wunderbarsten, außergewöhnlichsten Begegnungen meines Lebens. Dass ich mich ihr so sehr nähern durfte, dass daraus eine Porträt-Produktion werden durfte, bleibt auf der Habenseite für mich – auch wenn diese Arbeit niemand haben wollte. „Ach, das ist doch die Verrückte, die über die innerdeutsche Grenze in der falschen Richtung gewechselt ist“, […]

Kieler Stadt-Klang- Reflexionen: aus Lärm mach‘ Kunst!

Blick durch den Bauzaun auf die Ramme, deren Arbeitstakt kilometerweit zu hören ist

Das Geräusch einer Ramme verwandelt eine Stadt in eine Klanglandschaft

Weihnachten inmitten der Katastrophe – vor 75 Jahren: die erste Friedensweihnacht

Für NDR1 Radio MV durfte ich vor 25 Jahren eine Sendung über die erste deutsche Friedensweihnacht machen, die damals auch schon 50 Jahre zurück lag. Zu den pandemischen Weihnachten 2020 kann es eine besondere Perspektive ergeben, jetzt noch mal darauf zurück zu kommen. Ich habe trotzdem gezögert, meine Sendung noch mal online zu stellen. Ich […]